Kanalrenovation Oberhausen

Die Kanäle und Abwasserrohre in Oberhausen müssen jeden Tag zahlreichen Herausforderungen standhalten. Wenn Sie diesen ersten Satz lesen, glauben Sie der Aussage vielleicht nicht, da sie denken, dass nur Abwasser in den Abfluss gekippt wird. Wenn Sie jedoch eine Woche lang auf alles achten, was Sie und Ihre Mitbewohner oder Familienmitglieder herunterspülen, sehen Sie die Sache mit Sicherheit anders. Sobald Sie an den Dreck, den Müll, die Haare, die Essensreste und viele andere Dinge denken, erscheint es kaum mehr verwunderlich, dass Verstopfungen und Beschädigungen in den Rohren entstehen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Abwasserrohre regelmäßig reinigen und auf Defekte kontrollieren lassen. Wenn Sie in einen Wasserschutzgebiet leben, sind Sie zu solchen Kontrollen sogar verpflichtet. Dies hat einen einfachen Grund: Sollte aus einem Leck Abwasser fließen und ins Grundwasser gelangen, werden dadurch Menschen, Tiere und die ganze Umwelt gefährdet.

Kann ich die Kanalrenovation selbst durchführen?

Als Laie sollten Sie sich um die grundlegenden Dinge kümmern: Gehen Sie verantwortungsvoll mit Ihrem Abfluss um und achten Sie darauf, ob das Wasser beim Abfließen gluckert oder ob Ihr Badezimmer stinkt. Die eigentliche Kanalrenovation überlassen Sie jedoch einem Klempner. Dieser wird die Abwasserleitungen mithilfe einer Rohrspirale und eine Hochdruckspülgeräts reinigen. Außerdem kann er Druckprüfungen durchführen und dadurch feststellen, ob es undichte Stellen gibt. Wenn ja, wird er diese mit einer Kanalkamera aufspüren und orten. Auch die Reparaturen kann er mit seinem Spezialwerkzeug ausführen.